letzte Aktualisierung: 07.11.2016

Landesverbandsliga Luftgewehr 2.Wettkampftag

Den 2. Wettkampftag haben wir mit einem Sieg und einer Niederlage abgeschlossen. Im Vorfeld war schon abzusehen, dass wir im 2. Wettkampf knapp verlieren könnten.Eyleen konnte nur den 1. Wettkampf starten, da sie Nachmittags eine Veranstaltung im Rollkunstlauf hatte, eine Sportart wo sie auch sehr erfolgreich ist. Weiterhin mussten wir auf Franziska verzichten die derzeit einen guten Lauf hat, da sie rechtzeitig ihren Dienst bei der Bundeswehr antreten musste.Im 1. Wettkampf konnten wir mit starker Formation gegen den SV Rhadereistedt antreten, einen vermeintlich schwächeren Gegner, wo man aber auch nicht leichtsinnig rangehen sollte. Der Anfang war bei manchen Schützen etwas holperig, aber als sie auf Betriebstemparatur waren, konnten wir den 1. Wettkampf mit 5:0 für uns entscheiden. Im 2. Wettkampf trafen wir auf den Tabellenersten und Ausrichter des SV Wiefelstede.Ein starker Gegner, den man aber auch nur besiegen kann, wenn man seine Top 5 an den Start hat, was leider bei uns dann nicht der Fall war. Mit 2:3 wurde dieser Wettkampf verloren. Mit jetzt 6:2 Punkten belegen wir den geteilten 2. Platz hinter dem SV Wiefelstede, womit wir voll im Soll sind unser erstes gestecktes Ziel, das Ereichen der Finalrunde näher zu kommen.

LuPi-Mannschaft Altersdamen

In der kommenden Meisterschafts-Saison schicken die Sportschützen Bremen eine starke Mannschaft ins Rennen. Unsere Schützin Sabine Abel machte sich auf die Suche, um eine LuPi-Mannschaft zu bilden. Mit Iris Thalau und Petra Müller vom SV Bassum 1848 konnte sie 2 tolle Schützinnen finden. Im 1. Jahr startet diese Mannschaft für die Sportschützen Bremen und dann 2 Jahre für den SV Bassum 1848. Wir wünschen der Mannschaft viel Erfolg.

Bezirksliga Luftgewehr

Die Sportschützen Bremen gehen in dieser Ligasaison zum ersten Mal mit 2 Mannschaften an den Start. Neben der Landesligamannschaft tritt in diesem Jahr auch ein Team in der Bezirksliga Bremen an. Die Mannschaft besteht sowohl aus Ersatzschützen der 1., sowohl auch aus Schützen, die zu uns gestoßen sind, weil sie in Ihrem Verein "Einzelkämpfer" sind und durch Ligawettkämpfe die Möglichkeit haben, mehr Wettkampferfahrungen zu sammeln. Gestern durfte diese Truppe zum 1. Mal starten und sorgte mit einem 4:1 gegen den SV Stuhr e.V., mit ordentlichen Ergebnissen für einen tollen Einstand in die Bezirksliga.

Landesverbandsliga Luftgewehr 1.Wettkampftag

Das Warten hat ein Ende und die Landesverbandsliga hat wieder begonnen. Die Sportschützen hatten das Vergnügen mit ihrem Heimwettkampf in die neue Saison zu starten. Der Stand wurde am Samstag hervorragend vorbereitet, unser Moderator und Schießleiter Johannes Assies hatte die Schützen im Griff und Fabian Schwietzer alias Deejay DeejaySun-Rave Fabian sorgte mit seiner Musik für den guten Sound. Es waren 4 tolle,starke Mannschaften am Start, die schon Leistungen an den Tag brachten,wo man sagen kann, dass sie zu den Kandidaten gehören, die oben mitspielen können. Wir hatten dann auch mit dem SV Etzhorn und dem SV Leuchtenburg 2 sehr starke Gegner, die es uns nicht leicht gemacht haben. Im 1. Wettkampf hieß der Gegner SV Etzhorn. Mühevoll wurde ein 3:2 erkämpft und die beste Schützin war hier wieder einmal unsere Eyleen mit tollen 392 Ringen. Im 2. Wettkampf sah es zwischenzeitlich nach einer Niederlage gegen den SV Leuchtenburg aus, doch dann wendete sich das Blatt zu unseren Gunsten und der Wettkampf konnte mit 3:2 gewonnen werden. Hier gibt es noch zu erwähnen, dass es an Position 1 zwischen Eyleen und Felix Otten zum Stechen kam, wo beide ein Ergebnis von tollen 390 !!! Ringen erzielten. Hierbei zog allerdings Eyleen den Kürzeren. Wir bedanken uns bei allen Helfern und Vereinen, die zu diesem tollen Tag beigetragen haben.

4. Ligacup in Nieder Ochtenhausen

Auch in diesem Jahr haben wir an den immer wieder toll organisierten Liga-Cup teilgenommen. Wir traten als Titelverteidiger an und haben natürlich versucht den Titel zu verteidigen. Erstmalig war unser neuer Ligaschütze Torsten Müller mit am Start und man kann aufgrund seiner gezeigten Leistungen sagen, dass er die Mannschaft verstärken wird. In der Vorrunde siegten wir jeweils mit 5:0 gegen Wörpedorf und Schüttorf.Im Halbfinale mussten wir gegen Rhadereistedt antreten, die sehr gut aufgestellt waren und es uns nicht leicht gemacht haben. Am Ende konnten wir die Partie mit 3:2 für uns entscheiden und zogen ins Finale ein. Hier trafen wir auf Ladekop (2.Bundesliga). Hier hatten wir kaum eine Chance gegen einen sehr starken Gegner und verloren mit 1:4. An dieser Stelle möchten wir uns bei unseren Schützen/Innen bedanken, die tolle Ergebnisse erzielten und teilweise 4!!! Wettkämpfe hintereinander absolvierten. Als beste Schützin des Turniers wurde, wie soll es auch anders sein, unsere Eyleen. In allen 4 Wettkämpfen, die sie bestritt, war die 9 in der Mitte, was kein anderer an diesem Tag schaffte.

Und hier ist schon der 2. Streich...

Mit 358 Ringen in der Disziplin LP Damen Altersklasse, wurde Sabine Abel Landesmeisterin. Herzlichen Glückwunsch.

Titelverteidigung geglückt

Bei der Landesmeisterschaft des NWDSB in der Disziplin Luftgewehr hat unsere Mannschaft in der Besetzung: Kevin Standhartinger, Stephan Bütergerds und Guido Flierbaum den Erfolg vom letzten Jahr wiederholt. Mit einem Mannschaftsergebnis von 1155 Ringen, was gleichzeitig die Einstellung des Landesrekords bedeutete, wurden Sie erneut Landesmeister. Herzlichen Glückwunsch.

Bezirksmeisterschaft 2016

Kreismeisterschaft 2016

Spiel,Sport, Spaß in Bremen-Nord

Bild: Vereinsvorsitzende, sowie Vertreter des Kreissportbundes Bremen-Nord, Landessportbund Bremen, Bremer Sportjugend und dem Schirmherrn der Veranstaltung, Ortsamtsleiter Florian Boehlke.

 

Am 12.09. fand im Pellens-Park in Marßel die Veranstaltung Spiel, Sport, Spaß des Landessportbundes Bremen statt. Die Sportschützen Bremen haben sich mit ihrem Gras-Ski-Biathlonstand präsentiert. Unser Stand war den ganzen Tag belagert, sodass wir am Ende des Tages ganz schön kaputt waren. Vielen Dank an die fleißigen Helfer: Johannes, Guido, Simone, Manfred und Andreas.

Der Aufstieg in die Landesverbandsliga ist perfekt

 

Die "Schaafschützen" haben sich ihren Traum erfüllt und mit dem Aufstieg in die Landesverbandsliga belohnt. Nach tollen Ergebnissen von 1916 Ringen, sowie 1908 Ringen und einem Gesamtergebnis von 3824 Ringen, was Platz 1 der Aufstiegswettkämpfe bedeutete, war die Freude riesig. Die Mannschaft hat super funktioniert und eine tolle Geschlossenheit an den Tag gelegt. Wir freuen uns auf die kommende Ligasaison und bedanken uns bei allen, die uns so tatkräftig unterstützt haben.

Unterstützen Sie unsere Schaafherde

Die "Schaafschützen" sind die Schützen/Innen aus der Ligamannschaft der Sportschützen Bremen. Es ist ein junges, tolles Team, welches wir verstärken möchten, um auf allen Positionen gleichwertigen Ersatz einsetzen zu können. Übernehmen Sie Patenschaften, oder unterstützen Sie uns uns mit einer Spende für Fahrt- oder Transferkosten der Sportler. Hierfür haben wir ein ein Online-Spendenformular eingerichtet, über welches Spenden bequem und sicher abgewickelt werden können.

Neue Jugendfördergruppe "Shooting Rats"

Die Sportschützen Bremen haben gemeinsam mit ihrem Kooperationspartner, dem Blumenthaler Schützenverein die Jugendfördergruppe "Shooting Rats" ins Leben gerufen.

Diese Gruppe besteht aus Jugendlichen beider Vereine und wird betreut und trainiert von Melanie Vemmer und Guido Flierbaum. Um diese Gruppe optimal zu fördern, wird diese vom Sportservice Stelljes unterstützt.

Werde Pate der Sportschützen Bremen

Schaafschützen

 

 

 

Mehr zu unseren Schaafen hier!